floerli-olten.ch

Nur wenige Schritte vom Bahnhof Olten entfernt, steht das Haus der Cevi Olten-Stiftung (Flörli). Mieten Sie hier einen Raum für Ihre Besprechung, Sitzung, Schulung, Versammlung oder Vortrag. Alle Räume verfügen über eine moderne Infrastrukur. Non-profit Veranstaltungen profitieren von besonders günstigen Tarifen.

Das Flörli ist ab dem 11. Mai 2020 wieder geöffnet. Es gelten die "Corona Regeln des BAG": maximal 5 Personen pro Sitzung in 2 Meter Abstand. Das ergibt für das Flörli folgende Maximalbelegungen: Flora 2 Personen, Salon 5 Personen, Bernstein 5 Personen, Küche 3 Personen, Rosa 3 Personen, Clara 2 Personen.

Die Küche darf nur noch für Sitzungen belegt werden - die Nutzung des Geschirrs und Kochen ist untersagt. Für Kaffee und Wasser stehen Becher im Foyer bereit.

Details finden sie im COVID-19 Schutzkonzept welches wir für die sichere Nutzung des Flörlis umgesetzt haben.

Suchen Sie einen Raum für 5 Personen und diejenigen im Flörli sind schon belegt? Eine Alternative bietet der Raum der Guggenmusig Müüs.

Bei Fragen melden Sie sich bitte unter: 062 775 99 95

Online Reservation - Anmeldung

Um im Flörli einen Raum zu reservieren, müssen Sie sich beim Reservationssystem anmelden. Nach Eingabe Ihrer Emailadresse (user@example.com) wird Ihnen innert weniger Sekunden ein persönlicher Code zugemailt, mit dem Sie dann Zugang zum System erhalten und sofort eine Reservation machen können. Bei Problemen mit der elektronischen Reservation, melden Sie sich bitte bei uns.

Willkommen zur virtuellen Besichtigung des Flörli

Natürlich eignen sich die Räume im Flörli auch als Konferenzraum, Besprechungszimmer, Besprechungsraum, Seminarraum, Sitzungszimmer, Schulungsraum, Tagungsraum und Gruppenraum. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

10.05.2020 | Tobias Oetiker | © 2020 Cevi Olten-Stiftung, Olten, Solothurn, Schweiz

HINWEIS: Diese Website funktioniert mit jedem Browser. Die graphische Präsentation jedoch basiert komplett auf CSS2. Beispiele für CSS2 konforme Browser sind zum Beispiel Firefox Opera oder auch Safari von Apple und Konqueror aus dem KDE Projekt.